Klangenschalentherapie

… durfte ich heute durch eine Kollegin kennen lernen. Bisher hatte ich mich nie so richtig dafür interessiert. Jetzt war ich doch neugierig.

🙏🏼

Ich durfte Beschwerden nennen, falls vorhanden, auf die die Behandlung eingehen könnte.

🙏🏼

Die Behandlerin wählte aus ihren vielen Schalen aus, welche sie wo auf oder neben den Körper setzt. Eine große – ähnlich der auf dem Foto – stand am Boden unter der Liege, auf der ich zugedeckt lag.

🙏🏼

Beim Hinlegen fiel als erstes auf, dass ich nicht gerade lag, obwohl es sich so anfühlte. Nachdem sie mich zurecht gezogen hatte, lag ich gerade, obwohl es sich nicht so anfühlte 🙃

🙏🏼

Dann begann sie, die Schalen der Reihe nach anzuschlagen und so in Schwingung zu versetzen, beginnend mit der großen unter der Liege, dann bei meinen Beinen und aufwärts. Bei der neben meinem linken Ohr hörte ich, dass sie „eiert“ und sagte das. Sie fragte, ob ich wissen möchte, wofür die steht. Ja. Da ging es u.a. um Auflösung alter emotionaler Verletzungen. Sie sagte, es geben noch mehr an, aber das würde ich vielleicht nicht so deutlich hören. Das stimmte.

🙏🏼

Nachdem alle angeschlagen worden waren, begann sie sie in gleicher Reihenfolge erneut anzuschlagen und so weiter…

🙏🏼

Die Schale, die auf dem Bereich meines Herzens stand, spürte ich erst beim dritten Durchgang schwingen. Sie sagte nachher, die hätte auch tatsächlich anfangs kaum getönt.

🙏🏼

Mit jedem erneuten Durchgang begann ich mich mehr zu entspannen und tiefer zu sinken, sehr angenehm. Und sie schwangen immer „runder“.

🙏🏼

Dann begann sie sie nach und nach zu entfernen, nach jedem Durchgang wieder eine weg, bis alle weg waren. Kurz bevor sie damit fertig war, sah ich vor meinem inneren Auge im Bereich der Mitte der Stirn ein metallenes Schild in orientalischer Form, auf dem arabische oder hebräische Zeichen standen. Und als sie verschwanden, trat an ihre Stelle ein 🤍.

🙏🏼

Nachdem sie noch die Energie die Beine hinab gestrichen hatte, durfte ich aufstehen. Mich auf einen Hocker setzen und sie strich noch eine Weile im Bereich meines oberen Rückens in der Form einer liegenden 8 und auch mit einer bestimmten Technik die Wirbelsäule hinab.

🙏🏼

Rundum eingeschwungen, wow!

(pixabay)

🙏🏼

Wenn du das auch gerne einmal kennen lernen möchtest, kann ich Daniela Boetsch von Schwingen im Einklang in Unterentfelden bestens empfehlen. Danke Daniela für diese wunderschöne Erfahrung 💜

Dein Kommentar...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s